Dunkel

Falsch betankter Touran laut VW "tot" - KVA: 6.100€!! 😱 Doch muss hier wirklich alles neu?? 🧐 

Aufrufe 693 Tsd.
98% 32 000 327

Vor einiger Zeit haben wir in einem Video ( debins.info/dash/g4ykl2Vska1vq9Q/video.html ) von einer Falschbetankung eines VW Passats berichtet. Nun hat uns ein Zuschauer geschrieben, der das gleiche Problem hat. Er hatte seinen Touran Diesel 1.6 TDI (2014, 77 kW, 108.000 km) mit Super betankt und blieb nach ca. einem Kilometer liegen und musste vom ADAC abgeschleppt werden. In der VW-Werkstatt sagte man dem Besitzer, der Wagen sei "tot"! Überall seien Eisenspäne, und die Reparatur würde rund 8.000 EUR kosten. Man bot ihm einen Rabatt an, so dass für die Reparatur "nur" noch 6.122 EUR fällig werden würden ... Nun ist der Wagen bei uns, und wir schauen einmal ganz genau drauf. Und ohne zu viel zu verraten: Es lohnt sich, bei solchen Fällen ganz genau hinzuschauen ... unfassbar!!
----------------------
0:00 Begrüßung
2:04 VW Touran falsch betankt
----------------------
Hier geht's zum Webshop: die-autodoktoren.tv/

Die Autodoktoren auf Facebook:
DieAutodoktoren

Die Autodoktoren auf Instagram:
die_autodok...

Am

 

6 Apr 2021

Teilen:

Link:

Video herunterladen:

Link wird geladen...

Hinzufügen:

Meine Playlist
Später ansehen
KOMMENTARE 0   
Michael und Kerstin
Michael und Kerstin Vor 5 Stunden
So werden die Kunden in einer Fachwerkstatt verarscht. Aber das kann VW ja bekanntlich besonders gut. Selbst wenn die Jungs für diese Arbeit 700 Euro haben müssen dann ist das einen Erheblicher unterschied. Ich frage mich ob das evtl. den Tatbestand des versuchten Betrugs seitens VW erfüllt.
Respectzoko
Respectzoko Vor Tag
vw sind dreck karren
Mirol Pirol
Mirol Pirol Vor 2 Tage
Immer mehr Sittenverfall, immer mehr Betriebe/Firmen sind einfach nur noch gierig! Ich freue mich für die Familie, dass sie ein kleines Vermögen gespart haben und ihr, die ihr den Kostenvoranschlag erstellt habt: SCHÄMT EUCH! Ich hoffe, der nächste Kunde der von euch über den Tisch gezogen wird zeigt euch an! Das ist BETRUG am Kunden!
Mickel Basic
Mickel Basic Vor 3 Tage
Bei einer Diagnose die darauf aufschließen lässt das der Rest des Kraftstoffsystems in Ordnung ist, und VW aber vorschreibt alles zu tauschen wegen der Gewährleistung... Müsste der Mechatroniker und der Kundenberater zusammen sein und dem Kunden empfehlen in eine freie Werkstatt zu fahren, da die dann die Reparaturkosten niedriger hält und nicht wie VW das machen muss. Ob der Kundendienst Mitarbeiter ein Fahrzeug weniger annimmt oder mehr spielt keine Rolle die Mitarbeiter bekommen ihr Geld. Da könnte man ja auch heimlich dem Kunden sagen was los ist und ihm erklären das VW eben so nach Vorschrift Arbeiten muss, der Kunde doch aber in eine freie Werkstatt fahren könnte und es viel günstiger bekommen kann. Natürlich ist kundenabwerben nicht toll aber in solch einer Situation... Aber das muss ja jeder selbst entscheiden wie ehrlich man zu einem Kunden ist. Man muss sich nur selbst gedanklich in diese Lage versetzen wie einem dann selbst der Geldbeutel blutet bei dem Preis....
Timothy Blake
Timothy Blake Vor 3 Tage
Ihr hättet einen professionellen handleser einbestellen müssen!
MADhaseX
MADhaseX Vor 3 Tage
Ich finde das in dieser Autobranche einfach schlimm... so viele schwarze Schafe, so viele, die aufgrund der Unerfahrenheit des Kunden mit allem Kasse machen. Es kann doch nicht sein, dass man zig Werkstätten aufsuchen muss um einmal eine ordentliche Diagnose, die ja auch recht aufwändig ist, zu bekommen. Es gibt doch nichts wichtigeres als Ehrlichkeit und Vertrauen um eine tolle Kundenbeziehung zu erreichen. Warum geht man dieses scheiß Risiko, sich den Ruf zu runinieren.. ja.. klar. man wird halt nicht belangt. Den öffentlichen Pranger sollte man in solchen Fällen einführen. Eine Art Kommission, die prüft, ob der Fall gerechtfertigt ist, und dann einen Zwang, die Reparaturwerkstatt zu veröffentlichen. Nur so kann man dieser Plage Herr werden. Öffentlicher Pranger in nachweislich gerechtfertigten Fällen. Es muss da eine Abschreckung her. Nur dann kann man als Kunde noch Vertrauen in eine Autowerkstatt haben.
tacho24de Tachotuning
VW Audi Skoda Seat, müssen bei einer Benzinbetankung bei einen Diesel Motor, die Pumpe Leitung Tank Tauschen. In 98% aller Falsch Betankung sind die Späne bereits im Kreislauf.
Playdude 2k
Playdude 2k Vor 3 Tage
WTF :D
Kotzblitz
Kotzblitz Vor 4 Tage
Die Untertitel nee, neeeeeee .
Martin M.
Martin M. Vor 4 Tage
"Ist da Spähne drin?" :D
Björn-Eric Kosalla
VW macht keine Fehlerdiagnose mehr. Egal ob kleiner Bumms beim Unfall, oder falsche Betankung. Alle die bei VW Arbeiten, oder Skoda, oder Audi oder Porsche etc., SIND TEILETAUSCHER! Es wird ERSETZT und nicht geschaut warum und weswegen. Ersetzen kostet mehr, spart Zeit und tja, damit mehr einnahmen! Darum auch solche Kosten und Diagnosen!
David O
David O Vor 6 Tage
Mal ehrlich: schauen wir doch mal auf Deutschlands Straßen, wieviele VW gefahren werden. Und bei der Anzahl an Neuwagen die natürlich nur mit Vertragswerkstattbindung wegen dem Service und der Garantie an den Start gehen, wundert es mich eher weniger dass VW seine vermeintliche Vormachtsstellung ausnutzt. Aber solange noch genügend Kunden die überteuerten Preise zahlen, wird sich daran nichts ändern. Ich selbst fahre einen T5 und an den lasse ich alle ran - bloß eben keinen VW-Betrieb. Jeder der sich einen Bulli fährt weiß dass bei denen auch „Kleinigkeiten“ schnell vier Stellen haben können! Liebe Autodoktoren, das war mal wieder ganz großes Kino! Ihr seid echt spitze!
Der Elbangler
Der Elbangler Vor 9 Tage
Das wird die Abzocker kaltlassen. Die nutzen weiterhin die Arg und/ oder Alternativlosigkeit der Kunden aus. Es wird kaum Welche geben die die jetzt mal in sich kehren und in Zukunft versuchen bessere Menschen zu werden. Die Kunden haben nur richtig Glück gehabt. !!!! LG Maik
kugelcarsten68
kugelcarsten68 Vor 9 Tage
15:30 Hans-Jürgen: So kenn ich das nur, oder stimmst Du mir da zu !? Geil. Ich lach mich weg. So frage ich in Zukunft auch immer.
makitaki1
makitaki1 Vor 10 Tage
ich hab lange jahre im vw audi skoda seat autohaus gearbeitet .. es gibt dort menschen di emachen ihren job 1 a auf 10 mechaniker kommt allerdings nur einer ... und min eienr ist dabei de rmacht sein job mehr als schlecht die anderen sind mittelmass .. die diagnose macht der meister .. und der soll geld verdiehnen ... ich habe vor 10 jahren dort aufgehört zu arbeiten ... das klima wurde immmer shclechter ... die mitarbeiter machten immer shclechtere arbeit ... und die kunden wurden abgezockt um geld reinzubekommen und warum ????? WEIL DER CHEF GEIZIG IST ... ihr müsst euch vorstellen das dort Qualifizierte mechaniker teils mit 8,50 Euro stunden nach hause gegangen sind ... OHNE WITZ davon kannste nicht leben ... MAL ECHT AN DIE CHEFS , zahl deinen leuten anständiges Geld sonst fährste deine Firma auf lange zeit gesehen an die Wand ...
Michel Schmitz
Michel Schmitz Vor 10 Tage
Echt nicht zu fassen. Was in vielen Werkstätten so abgeht.
U. Maze
U. Maze Vor 10 Tage
Wieso arbeitet Ihr ohne Handschuhe? Gesund ist das nicht, der direkte Hautkontakt mit dem Treibstoff.
MENE-TEKEL 2020
MENE-TEKEL 2020 Vor 11 Tage
Danke, Doktoren! Ihr kann schon ihre Doktorarbeit anfangen schreiben! Heavy Metal!
Stephan Rüdiger
Stephan Rüdiger Vor 12 Tage
Ich fahre zwar keine Diesel, aber das sind ja nicht die einzigen Fälle die man in Vertragswerkstätten erleben kann. Mir ist die Lichtmaschine nach etwa 160.000 Km gestorben, gut kann passieren, die Austausch kurz danach auch gleich... Also noch mal zur Werkstatt (Vertragswerkstat Opel), mir wurde noch mal die Lichtmaschine getauscht... ok, dann lief es wieder. Dann aber gab es ein schweres Gewitter mit Wolkenbruch und ich bin dabei durch recht hohen Wasser auf der Fahrbahn gefahren, klar Fuß vom Gas und rollen lassen. Dann hatte ich eine echten Christbaum an Kontrolllampen..., rechts ran und Motor aus... nach kurzer Zeit, war das Wasser wieder abgetrocknet und alles wieder normal. Tage später wieder ein Wolkenbruch, wagen stand ich Steige ein und wieder alle Kontrolllampen. Also Wagen mit mühe wieder in die Werkstatt, nach einer Woche und einigem Suchen eines Älteren Meisters, wurde mir dann der Kostenvoranschlag unterbreitet. Die Lichtmaschine wäre es diesmal nicht, vielmehr ist es ein Kabel an der Servopumpe was das durch die Feuchtigkeit einen Kurzschluss verursacht hat. Die Reparatur würde 2.500,00 Kosten. ich frage warum, wen nur ein Kabel nicht ok ist. (Ok, mal zu meinem Wagen den ich zu der Zeit gefahren bin, Open Zafira A 1,8 16V mit glaube 110 PS.) Antwort der Werkstatt, Opel hat da was geändert und man darf nicht mehr Reparieren sondern nur Austauschen, somit müsste die komplette Lenkung getauscht werden. Das einzige was ich wirklich machen musste, war die Stelle reinigen und Isolieren und damit war alles wieder ok. Bin den Wagen danach noch bis 270.000 Km ohne Probleme gefahren. Also das was Ihr hier aufdeckt ist leider kein Einzelfall... es betrifft alle Bereiche. Ihr macht eine tolle Arbeit... Weiter so
Stephan Rüdiger
Stephan Rüdiger Vor 12 Tage
Perfekt... prima
Lars Nordbrock
Lars Nordbrock Vor 12 Tage
Bin ich der einzige vom Fach der checkt das dieser Faul ne komplette Wurst ist ? Das ist doch n Schauspieler alter 😀. Der andere ist top der gefällt mir richtig 👍🏻
Lars Nordbrock
Lars Nordbrock Vor 12 Tage
Digga er kann nichtmal ne Schraube rausdrehen so zittern seine Hände 😀
snooziestStuff
snooziestStuff Vor 14 Tage
Ich finde ihr handtiert etwas leichtsinnig mit dem "Kraftstoff". Bei häufiger Berührung kann das krebserregend sein.
gehtgoogle nixan
gehtgoogle nixan Vor 15 Tage
was würde wohl passieren wenn man mit einem Auto ganz normal an so eine Werkstatt fährt und behauptet man habe Benzin getankt?
Max Mustermann
Max Mustermann Vor 17 Tage
Die Frage ist ob die betroffene VW-Werkstatt wirklich alle diese Teile die im KSV stehen getauscht hätte!? Es ist wirklich unfassbar wie eine Vertragswerkstätte ihre Kunden betrügen! An alle die diesen Kommentar lesen, immer und immer eine zweite Meinung einholen und nie bei der ersten Werkstatt gleich die Reparaturkosten annehmen egal ob es sich um eine Freie oder Vertragswerkstätte handelt! Es gibt einfach zu viele schwarze Schafe die uns alle abzocken wollen...
DingsDa
DingsDa Vor 17 Tage
So kann man Geld verdienen oder aber auch Kosten decken. Pauschalpreise
Antaiir
Antaiir Vor 18 Tage
Totgesagte leben länger... ;-)
Uwe Pfleger
Uwe Pfleger Vor 18 Tage
Zu gut Eure Bemerkungen 🤣😂
mt79er
mt79er Vor 22 Tage
Das Problem ist heutzutage einfach, dass man bei Reparaturen nix verdient. Eine Werkstatt verdient gut beim Verkauf der Ersatzteile + Einbau. Mein bester Freund hat eine ganz kleine EinMann alles mach Werkstatt, was der sich antut, machen große Autohäuser schon lange nicht mehr. Im Gegenzug kann er aber auch vor lauter Kunden nicht mehr einschlafen. Vielleicht auch wegen der vergleichbar kleinen Preise. Ich fahre meinen BMW nie zu BMW, wenn was ist, schraub ich selbst oder es geht in die kleine Werkstatt. Bei VW, BMW, Audi und Co. wird fast nur noch nach Handbuch gearbeitet und wenn Handbuch sagt "WECHSELN", dann wird halt teuer gewechselt.
Christian Plischke
Christian Plischke Vor 23 Tage
Ohne Witz wie die sich anstrengend müssen um was zufinden
Chris
Chris Vor 24 Tage
Das hat Methode.... :(
Stephan La
Stephan La Vor 24 Tage
Diese kleinen dünnen Späne können ja auch von dem defekten Filter an der Pumpe sein, die bestehen ja aus so einem kleinen Drahtgeflecht. Aber richtig super wie ihr beiden euch reinhängt!
the sn1per
the sn1per Vor 24 Tage
UNGLAUBLICH!!! Leute mal ehrlich: DAS IST DOCH EIN OFFENKUNDIGER BETRUGSVERSUCH!!! Das ist sowas von unprofessionell von dieser Vertragswerkstatt... Nur noch geldgierige Teiletauscher sind das....und nicht nur bei VW! Leider auch bei vielen anderen Automarken!!! Habe selbst meine Erfahrungen gemacht! Fahre schon seit vielen Jahren nur noch noch in freie Werkstätten und verlange auch explizit eine FEHLERSUCHE und REPARATUR...nicht stupides Teile tauschen! SCHÄMT EUCH VW.....SCHÄMT EUCH!!!
MaNieHa
MaNieHa Vor 25 Tage
Beide Daumen ganz weit nach oben für die echte und ehrliche Freude bei beiden Autodocs nach dem Anspringen des Motors! Das hat mir wirklich sehr imponiert und ich freue mich für die Besitzerfamilie des Touran. Die 80 Km Schleppfahrt haben sich wirklich gelohnt. Die erste Werkstatt wird dieses Video sicherlich auch sehen und dann hoffentlich ihre Schlüsse daraus ziehen. Es ist unfassbar, wie man als wehrloser Kunde gemolken wird, wenn man sein defektes Fahrzeug auf dem falschen Hof abstellt.
Heinz-Georg Schneider
VW Arroganz ohne Ende.
Jürgen Keller
Jürgen Keller Vor 27 Tage
Tja, da wollte die VAG Werkstatt wohl viel Euro´s verdienen..... Naja, deswegen meide ich Vertragswerkstätten....... Ist echt schade für die Branche.... Aber zum Glück gibt´s die Autodoktoren.... Naja, wenn Ihr beiden über das abfackeln redet und der Sohn mit dem Kopf arbeitet, nach dem Motto "Ihr seid echt krank" , dann weiß ich warum ich Euch beide liebe....
Oliver Witt
Oliver Witt Vor 28 Tage
Kann man auch entlüften ohne obd ?
Oliver Witt
Oliver Witt Vor 28 Tage
Was zum Teufel ist das bitte schön für ein Magnet ??? =)
Oliver Witt
Oliver Witt Vor 28 Tage
Super Jungs weiter so ........
Josip Sinković
Josip Sinković Vor 29 Tage
... DA Lob Ich mir einen " Sche... Opel Omega A.."... Falch betankt, ( Diesel !) 30-50, Meter gefahren, ist ausgegangen ..abgeschleppt, Diesel Raus... Super rein....und ist noch Jahre gelaufen,,,, bis Omega 288.000 Km Hate.....!!!!!!!! So Viel zur " Sch..Opel ".....!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Gam1n9f0rL1v3
Gam1n9f0rL1v3 Vor 29 Tage
320 Daumen runter? das waren bestimmt die Anhänger von VW xD. Von mir auch Daumen Hoch ihr macht wirklich gute Arbeit.
Dominik Scherer
Dominik Scherer Vor 29 Tage
Was mir zum Beispiel gesagt wurde bei VW sind knapp 600€ für ein Radlager... letztendlich hab ich mir das Werkzeug selbst besorgt und hab’s selbst gemacht. Preis 50€ fürs Lager und 50€ fürs Werkzeug
Elesde dederino
Elesde dederino Vor Monat
Boa man hört richtig wie weh das tut!
Schrödinger
Schrödinger Vor Monat
Das Problem an Vertragswerkstätten ist die haben eine Vorgabe wie sie vorzugehen haben. Kommt der Kunde und sagt: "Falsch getankt" muss die Werkstatt nach VW Vorgaben handeln. Deswegen wird meist nicht repariert sondern getauscht. Hatte einen "Motorschaden", MKL leuchtete ununterbrochen, mehrere Fehler im Speicher. Die haben dann in Ihr System geschaut und dadurch war VW der Meinung Steuergeräte!! im Eimer. Kosten ungefähr 2500€. Die freie Werkstatt hat dann mal genauer hingeschaut und ein Marderschaden am Kabelbaum festgestellt wodurch die Fehler entstanden. Kosten 300€ plus Steuer. Deswegen rate ich jedem ohne Garantie, holt eine zweit Meinung in einer freien Werkstatt.
DU DU
DU DU Vor Monat
Wau.👍💪
Dadzle
Dadzle Vor Monat
Super Filmchen. Hatten bei unserem Alhambra Diesel exakt dasselbe Problem. Auto in der Seat-Werkstatt in Jena. ABER: Problem wurde aus unserer Sicht gleichwertig professionell gelöst, wie hier gezeigt. Kommentar der Werkstatt: "Nochmal Glück gehabt! Keine Späne" Also: VW ist offenbar nicht gleich VW. lg
Justus Janssen
Justus Janssen Vor Monat
StGB § 263 Betrug, ist Strafanzeige gestellt worden ?
Theo Waigel
Theo Waigel Vor Monat
und der Jürgen sagt: ist doch kein Hexenwerk was wir hier gemacht haben. Scheinbar doch für die anderen. Aufgrund Leasingfahrzeugen bin ich beim Auto leider an die Vertragswerkstatt gebunden, man kennt das. Aber bei meinen Motorrädern gehe ich sobald die Garantie rum ist (bei Triumph sind das immerhin 4 Jahre) zu meinem Schraubergott Frank für den Service, weil der sich nix vormachen lässt und auf die Vorgaben des Herstellers was hustet. Die Jungs hier sind ähnlich drauf
TSausO
TSausO Vor Monat
Ihr seid wirklich klasse, aber beim nächsten mal könnt ihr doch vor dem öffnen des Tanks, erst mal oben drauf sauber machen. Die Metallstücke sind euch mit Sicherheit beim aufmachen hinein gefallen.
Rudolf Lehnert
Rudolf Lehnert Vor Monat
Ein Gerichtlicher Gutachter sollte eigentlich bei den Aufnahmen dabei sein und diese "wenigen schwarzen Schafe" wegen gewerblichen Betrugs anzeigen.
francis witalli
francis witalli Vor Monat
VW verarsch doch regelmäßig ihre Kunden. Ich bin schon lange von VW Weg.
Günther Förtsch
Spannender kann diese Gechichte nicht mehr sein.Ein richtiger Wekstattkrimi mit gutem Ausgang.
Liberty Patriot
Liberty Patriot Vor Monat
So ein bisschen Dreck im Tank, was weiss was da an der Tankstelle gepumpt wird! Er hat ja einen Haupt Kraftstoff Filter! Altes Benzin rauss, neuer Diesel rein und Basta der Fall ist erledigt! Super Job, Gratuliere euch ! Solange der Finger nicht brennt und der Juergen zum Arzt nicht rennt...!
Fi
Fi Vor Monat
wenn es aluminium wäre würde es auch nicht am magneten hängen ;)
Mastarula Masta
Mastarula Masta Vor Monat
Solche Automechaniker hätte ich gerne :)
Schwafelwissenschaftler
Die Werkstätten wollen Geld verdienen, deshalb dieser Kostenvor - "anschlag"auf den Geldbeutel..
MatzeXo
MatzeXo Vor Monat
Nice
Murat Goldberg
Murat Goldberg Vor Monat
*Kraftstoff ist krebserregend: immer mit Gummis!*
Murat Goldberg
Murat Goldberg Vor Monat
*Sieg dem Elektromotor!*
haso_32
haso_32 Vor Monat
08:20 Der hat den Sieb doch selber grad kaputt gedrückt auf der unteren Seite mit dem Schlitzschraubendreher. Als er ihn versucht hat rauszustecken 🤦🏽‍♂️😂 Aber trotzdem Super Jungs 👍🏼
Jannis Ya
Jannis Ya Vor Monat
Das hat ja echt RTL2 Niveau ...was völlig im Vorfeld sozusagen geübt worden ist ....das ist sooo peinlich ... Das hat nichts mit technischen Wissen zu tun . Oh man 😱.....
Gregor Ostheimer
Die beiden Jungs sinnt meine Helden , die beißen sich fest bis der Fehler gefunden ist , Top
Tom 0367
Tom 0367 Vor Monat
Wieso gibt es eigentlich keinen Filter im Rücklauf?
tahome izwah
tahome izwah Vor Monat
Krass, die fummeln die ganze Zeit mit den bloßen Händen in hochgiftigem Kraftstoff rum und hängen auch noch die Nase drüber... da wär ich nach einer Woche tot. Hut ab!!
Streetforce Germany
Jetzt wissen wir wie VW seinen Dieselskandal finanziert ... hüstel ;-)
McGeraet
McGeraet Vor Monat
für mich hatte da einer die chance gesehen unwissenden ein neues auto zu verkaufen oder zumindest deutlich mehr zu machen als eigentlich nötig war.. leider immer wieder gang und gebe in manchen betrieben..
Quadratschädelhersteller im Urlaub
Naja so feinste Alluspähnchen zu finden ist so eine Sache mann vermutet jetzt 1 Kilo aber an der richtigen stelle langen ein Paar . Versteh nich wieso die nich irgendwas mit Kaffefilter gebaut haben dann den Filter gegen das Licht gehalten haben. Aber Ok. Ob die Einspritzdüsen wirklich Spähne kassiert haben wage ich zu bezweifeln da vor den Düsen nochmal ein Feinstfilter eingepresst wird. Es giebt Teile da sind wirklich 10 Spähne verheerend, Siehe Servolenkung und ABS aber da wird von werk aus mit Spezielen Waschmaschinen gearbeitet, die Teile werden einfach in die Waschmaschine reingesteckt, So eine Korb System wo die Körbe irgendwann in eine 20 Meter Lange waschmaschine reinlaufen. Es giebt aber noch den Weises Stück Papier Test. Mann nimmt Irgendwelche Alluteile aus der Fertigung wenn die nicht in der Waschmaschine waren sieht mann auf dem Papier dreck nach 1 mal Abwischen. Der Dreck besteht dann aus feinsten Spähnen Öl/wasserablagerung von den CNC Maschinen usw. Aber so etwas sehe ich aus 15 Meter Entfernung wie die Teile im Licht Glänzen oder nciht. Glänzt es waren sie in der Maschine dals niht wirken sie eher matt. Wenn ihr wüsstet wie viel Wert gelegt wird wegen den Spähnen würdet ihr euch umschauen. Das ganze landet dann am Ende unter dem Rasterelektronenmikroskop um Kulanzgründen vorzubeugen. Ganz am Ende landet es dann Irgendwo am Fliesband. Die Mitarbeiter dort wissen meistens nix wieviel Arbeit und wissen da drinstekt. Aluminiumspähne im Mühbereich noch Brutaler Magnesiumspähne. Die wiegen nix. Es giebt Bauteile die sidn so gros die Wiegen nix ein 1 cent Stück das dir jemand in die Hand legt spürst du. Lege ich dir ein etwa Hühnereiggroses Magnesiumteil vorsichtig in die Hand wirst du sagen hast mir nix in die Hand gelegt, doch doch und genauso Reagieren die Allu oder Magnesiumspähne die zu fangen geht nur mit Filter. Und ja so ein Halben Meter langen Filter .... der wird in 2 Teile gesägt und an einer Gewissen Stelle sammelt sich dreck. Und genau diesen Dreck untersucht dann der Laborleiter etwa 2 Monate lang und erstellt eine etwa 90 Seiten Abhandlung was genau er in dem Dreck gefunden hat. Was das kostet ist egal, wichtiger ist das es keine Rückrufaktion oder Kulanzaktionen giebt, das leuft dann auf die Firma BMW und Groskunden sichern sich auch ab, Jetzt stell dir mal vor du musst die LEnkung oder Bremsanlage von 2 Milionen ausgelieferten Fahrzeugen auf deine Kosten Kulanztechnisch abwickeln. Da ist dann eine Abteilung die 10 Mio kostet ( es kostet mehr ) eher kleinkrahm !
Andy Niemczuk
Andy Niemczuk Vor Monat
Habe auch so ein fall gehabt. Clio voll mit Benzin getankt (ich, der deep). Hat nach ca. 6 km auf der AB stehen geblieben. ADAC, Werkstatt - diagnose - totalschaden, weil Reparatur 6000 Euro. Autowert war so um 5000. Habe selbst ausgepumpt, pumpe und alles mögliches ausgewaschen, das heißt ca. 4 Stunden Arbeit. Und? Auto hat noch 3 Jahre ohne weiteres in Firma gefahren.
Marcus Witt
Marcus Witt Vor Monat
Die gehen bei falsch getanktem Kraftstoff in den Notlauf und dann gehen die aus und dann gehen die nicht mehr an. Das das Auto nicht anspringt ist/war normal. Traurig für die Kundschaft, die solche schwarzen Schafe unter den Werkstätten finanziert.... Ansonsten schöne Fehlersuche 💪🏼👍🏼
Kink Kogs
Kink Kogs Vor Monat
Ich kann hier von Ähnlichen berichten. Eltern meines Freundes haben einen T5 DIesel ebenfalls mit Benzin betankt. VW hat dort sogar behauptet, dass der Motor getauscht werden müsste. Als Sie dann noch eine Freie Kfz Werkstatt drüber schauen lassen hat, hat diese das selbe gemacht wie Ihr und der Wagen lief wieder... scheint also tatsächlich kein Einzelfall zu sein.
Ben. D.
Ben. D. Vor Monat
Ich hatte das gleich Drama bei meinem Corsa D 1.3 Cdti.Bin aber noch mindestens 50 Km gefahren mit ner 50/50 Mischung.Habe mir nach dem er nicht mehr lief die Injektion, Hochdruckpumpe, Vorförderpumpe und Filter bei EBay besorgt und danach lief er wieder.Kosten ca.600€.
Catcher BIG RED
Catcher BIG RED Vor Monat
Ihr seid echt die Geilsten 😍😍👍🏻👍🏻👍🏻 meine persönlichen Helden, hatte auch mal ne Fall mein Citröen C2 HDI hat nach Diesel gestunken ab zum Freundlichen der meinte kostet ca 1200€... einen Kumpel erzählt der mich zu seiner freien Werkstatt geschickt nach nen halben Tag Anruf Auto heil kosten 122,29 € ein Dichtung von Dieselrücklaufleitung defekt..... Citröen wollte Einspritzdüsen und Co tauschen.... abzocke hoch 10 schön das es noch Leute wie Euch gibt ❤❤❤
ronny schwemm
ronny schwemm Vor Monat
Gleiche Probleme mit 1,5 Jahre alten T 6 gehabt . Reparaturkosten 10.000.- € lt. VW . Ich mag garnicht dran denken an deren Diagnose .
Armin Broger
Armin Broger Vor Monat
5
World Travel
World Travel Vor Monat
Gut erklärt, Danke .
Alai linke
Alai linke Vor Monat
Moral der Geschichte, kauf dir kein diesel mehr !
Gondler 2020
Gondler 2020 Vor Monat
VW? Haste Eier ? Stellungnahme....
C. R.
C. R. Vor Monat
Ich halte vom VW Kundenservice gar nichts. Unkompetent und teuer, schon betrügerisch. Habe schon oft schlimme Geschichten gehört über VW. Und auch noch Dieselskandal usw! Lieber Franzosen, Amis oder Japaner kaufen. Sind günstiger und ehrlicher.
Helmut K.
Helmut K. Vor Monat
Müsste hier nicht der Staatsanwalt eingeschaltet werden. Mindestens 5500 € betrogen?
patricl81
patricl81 Vor Monat
Ja die lieben Vertragswerkstätten... Wer kennt das nicht. Da kann man froh sein noch gute freie Werkstätten zu haben mit Personal was noch Spass bei der Arbeit hat und fair handelt. Weiß noch damals bei meinem ersten PKW ein Twingo wo ich nach Renault bin weil was am Abgassystem defekt war. Riss im Krümmer sollte neuer rein. Kosten waren für einen Schüler enorm hoch. Zum Schrauber meines Vertrauens gebracht. Glaub waren damals keine 200€ weil Krümmer vom Schrott geholt, der aber irgendwie anders war obwohl auch vom Twingo. Wurd also am Rohr noch geschweißt um den passend zu machen. Hat Jahre später immer noch gehalten. Wenn die Werkstatt will, dann geht einiges...
Pete Copter
Pete Copter Vor Monat
44:15 eindeutig tot
Hey Bunny
Hey Bunny Vor Monat
Macht Volt ihr Watt! Einstein.
John Doe
John Doe Vor Monat
Ihr seid zwei coole Socken, wo es Spass macht zuzusehen, davon sollte es mehr geben, danke dafür.
André Brehm
André Brehm Vor Monat
einfach nur *SUPER* ich hab null Ahnung von Autos aber diese Beiden begeistern mich ... Grüße aus der Küche
stefan schaer
stefan schaer Vor Monat
Hey Freunde des gepflegten Handwerks. Besten Dank. ich habe dieses Problem auch schon gehabt. Doof gelaufen:-) Zum Glück nur ca 1 km gefahren aber ca 8 Std gebraucht um das Benzin abzusaugen( Diebstahlsicherung am Einfüllstutzen) neu Filter eingebaut alles entlüften und Glück gehabt. Heute habe ich über 150000 km gelaufen.
E. Altunbulak
E. Altunbulak Vor Monat
Warum filmt ihr nicht die Übergabe an den Kunden, wenn die hälfte der Kunden das mitmachen würden reicht das schon aus. Glückliche Mechaniker, weil das Problem gelöst wurde...glückliche Kunden, weil Geld gespart wurde...glückliche Zuschauer, weil wir auch daran teilnehmen durften...denkt bitte doch mal daran...1-2 Minuten Übergabe Gespräch, mehr ist es nicht. LG
Klaus M
Klaus M Vor Monat
Tja, so viel Mühe macht sich kaum noch jemand. Da wird einfach alles getauscht, egal wie teuer! Typisch für Vertragswerkstätten, immer strikt nach Anleitung von diesen Bürotypen bei VW.
Viktor Warkentin
Warum hat bei dem Auto so genannter "Dieselbetankungsschutz" nicht funktioniert?
Dr.Tim Justus
Dr.Tim Justus Vor Monat
Wenn das die Gretel sieht Spritt auf den Boden kippen....
Sebastian Wittmann
Ich denke das sind standardisierte Angebote der Werkstätten. :-(
Bernhard Walter
Bernhard Walter Vor Monat
Hitech Diagnosecomputer um zig 1000 und dann wird Diesel mit dem Feuerzeug am Finger getestet und Gas mit dem Besenstiel gegeben :) - ich hau mich weg
Michael Geselle
Michael Geselle Vor Monat
Das ist kein Fehler sondern abzockerei.
Michael Geselle
Michael Geselle Vor Monat
Wenn es abzockerei von der alten Werkstatt ist solte mann das ruhig sagen und zeigen als warnung.
Ralf Scheel
Ralf Scheel Vor Monat
Ihr seid einfach Klasse.
Markus Bussmann
Markus Bussmann Vor Monat
Dafür gibt es nur einen Begriff! Betrug!! Wenn die Markenwerkstatt nur noch fertige Kostenvoranschläge ausdruckt, anhand der Fehlerbeschreibung, ohne eine Prüfung ist das schon schlimm! Aber hier wurde ja offensichtlich nach Spähnen gesucht. Keine gefunden und trotzdem die falsche Diagnose gemacht. Das ist Betrug! Wenn man dann weiterdenkt, was hätte die Werkstatt gemacht? Die gleiche "Reparatur" wie die Autodocs, aber für 6.100,00 €????? :-( Ist alles schon passiert... Glücklich ist, wer privat einen guten Schrauber kennt, dem man vertrauen kann...
Markus Burrer
Markus Burrer Vor Monat
Ihr müsst doch ein Dorn im Auge allen Hersteller und Vertragswerkstätten sein
Hans Maier
Hans Maier Vor Monat
Tank leerpumpen, Diesel rein, fertig.
Sven Lima
Sven Lima Vor Monat
Mein Vati sagt immer, ich solle in der Garage den Motor nicht laufen lassen ...
Markus Michel
Markus Michel Vor Monat
Ganz tolle Tatsache und noch etwas fürs Leben: Meinen 2,5l TDI (T4 VW Bus BJ 2002) habe ich auch einmal falsch betankt. Der ADAC hat ihn mit Startpilot wieder "flott" gemacht und gesagt, mal "ordentlich Gas geben und ausbrennen auf der Autobahn". Nach 40km !!!! wieder zuhause und ging wieder nicht an. Kumpel auch mit Startpilot erneut gestartet. Dann in eine Werkstatt geschleppt weil ich den Tankzettel noch hatte und wusste was los ist. Benzin rausgepumpt (75l Benzin auf 5l Restdieselinhalt), Kraftstoffilter gewechselt. Dieselpumpe ein paar Sekunden angeschmissen, danach Motor gestartet - und er lief. Habe rund 100.000 km mehr auf dem Tacho seitdem - und er läuft immer noch. DANKE VW für den besten Dieselmotor aller Zeiten
Rene
Rene Vor Monat
Habe schon vor 42 Jahren miese Erfahrungen gemacht mit Grossvertretern von VW, absolut unprofessionell dafür sehr eingebildet! Habe seither nie wieder ein VW gekauft!
Frank Fahrenheit
" 45:30 Das wird nicht den ganzen VW Konzern betreffen". Nee, VW hat noch noch nie mit Diesel betrogen, ne? Im Prinzip hatten die Jungs doch schon nach dem Ausbau des Kraftstoffilters aufhören können und sagen "da ist nichts" Es ehrt sie daß die das ganze Programm durchgezogen haben. Man kann wohl sagen daß die 6000 Eur Diagnose betrügerisch ist mit der Aussage "alles voller Späne" und "Motor ist tot"
Nächster
YouTuber aus Leidenschaft
8:46